Arzt
  Über esperanza     Physiotherapie     Training     Kassenförderung  
Sportmedizin
Osteopathie
Funktionsmedizin
Allgemein:
Startseite
Tarife
Veranstaltungen
Angebote für Firmen
Sprechstunden-Termin
Kontakt

Funktionsmedizin

Was ist Funktionsmedizin?

"Bevor das Rad kaputt ist, klemmt vielleicht nur das Getriebe"
Der Großteil gesundheitlicher Beschwerden und Schmerzen ist tatsächlich funktioneller Natur: "Es klemmt irgendwas", aber das Organ ist eigentlich in Ordnung.



Deshalb liefern laborchemische Untersuchungen und bildgebende Diagnostik häufig so unbefriedigende Ergebnisse- nämlich keine erkennbaren Ursachen für die Beschwerden.

Funktionsmedizin fokussiert nicht das lokale Einzelsymptom, sondern die Prozesse und Strukturen, die mit der Gesundheitsstörung in Verbindung stehen.
Sie führt in der Befundung viele Disziplinen wie z.B. Orthomolekulare Medizin, Toxikologie und Zahnheilkunde zusammen.

Anwendungen

* Verdauungsstörungen
* Testung und Therapie von Fehlbesiedelung des Darmes
* Testung von Nährstoff-Mangelzuständen
* Nahrungsmittelunverträglichkeiten
* Allergien (Heuschnupfen, Asthma, Ekzeme).
* Testung von Belastung mit Schwermetallen, Pestiziden u.a.
* Chronisches Müdigkeitssyndrom).
* Entzündliche Erkrankungen wie Rheuma, Hauterkrankungen (Neurodermitis).

* Wirbelsäulen-Syndrome, Bandscheibenleiden.
* Extremitätenprobleme und Sportverletzungen.
* Kopfschmerzen
* Migräne

* Hormonelle Störungen
* Menstruationsstörungen.

* Kieferorthopädische Anpassungen (Aufbissschienen, u.a.)
* Herd- und Störfelddiagnostik.
* Testung von Zahnersatzmaterialien.